Startseite
  Über...
  Archiv
  Fotos
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/ichbinweg

Gratis bloggen bei
myblog.de





holas

hallo,

hier wirds kälter und alle frieren, wenn auch nur abends und nachts. es sind immer noch 10° c dann, das ist hier eben der winter.

ich sitze auch mit schal und fliessjacke vorm pc und trinke nen warmen deutschen tee. bin grad etwas erkältet. sonst gehts mir aber gut.

es gibt nicht unglaublich viele neuheiten von hier. letzten freitag war ich mit ein paar freunden im nationalstadion zu nem konzert. klingt recht pompös, aber so voll wars nicht. waren ein paar christliche bands aus südamerika und spanien. und zumindest eine war echt gut.

sonntag war auch hier muttertag. ein volksfest hier. alles steht kopf, die telefonleitung ist belegt wie an neujahr und die menschen feiern bis in die puppen. verrückt. ein richtiger feiertag, der ähnlich begangen wird wie weihnachten hier.

heute war ein normaler huaycantag. das erste mal mit weniger kids. war etwas ruhiger. olinda, danilo und yancarlos sind doch geblieben - da hab ich mich gefreut.

bill und jean helfen einigen familien in huaycan und la campiña finanziell. speziell denen, die gesundheitliche probleme haben, weil es hier kein sozialsystem mit krankenversicherung gibt. unter anderen helfen sie auch nelida und ihrer familie. nelida war krebskrank, sie ist heute morgen gestorben. das ist so eine traurige geschichte. sie hat 2 töchter: anarosa, sie ist 18 jahre und hat lange zeit auch im comedor geholfen, und ihre kleine schwester mit 12 jahren. sie haben keinen vater,  er hat sie vor jahren sitzen lassen. vor 2 wochen ist auch noch in ihr haus eingebrochen worden. anarosa hat vor einiger zeit ihre ausbildung abgebrochen um geld für ihre familie zu verdienen... und jetzt sitzen sie so alleine. das ist schrecklich und zum weinen. ich wünsch ihr so, dass sie gott kennenlernt und bei ihm einen bergungsort findet...

am sonntag werden wir wahrscheinlich einen ausflug in einen riesigen zoo mit den jugendlichen aus huaycan machen und anschliessend bei uns in der wohnung angelikas geburtstag (am montag) ein bisschen vorfeiern. alles kein problem hier - ich glaub wir sind ganz schön abergläubisch geprägt in dieser sache... morgen werd ich hoffentlich ein tolles geburtstagsgeschenk besorgen können...

soweit. bis bald katti

ach ich hab doch noch was vergessen: ich hab mir einen space eingerichtet, bei dems so schön einfach ist fotos hochzuladen. den werd ich jetzt ein bisschen mit fotos bestücken...und mehr nicht.

http://www.kattibr.spaces.live.com/

17.5.07 05:41
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Papa (19.5.07 13:04)
Hi, ich frier hier auch, nicht ganz so schlimm wie am Donnerstag, aber der sommerliche Frühling macht grad Pause und man denkt die verspäteten Eisheiligen wären gekommen, dabei ist es jetzt grad mal normal. So kommst du wenigstens mal zum Tee trinken. Grüsse aus Rothemann und Pfungstadt. Mama ist noch in Hamburg, Christoph hier und Johannes auf dem Sportplatz. Deine Bilder konnte ich mir leider nicht ansehen. Soviel Leid macht betroffen. Aber Freundlichkeit und Nähe ist die beste Reaktion. Ich wuensche Angelika, dass sie einen freudigen Geburtstag feiern kann, und dass alle sich mitfreuen.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung